"Man kann nicht allen helfen, sagt der Engherzige und hilft keinem"
(Marie von Ebner-Eschenbach)

Das Fernsehteam von Antena 1 aus Rumänien- Petre Nechita und Dragos Stoian der Kameramann Antena 1 Bukarest


"Romania, taramul mortii“: Proteste vehemente in Germania impotriva eutanasierii cainilor comunitari


Übersetzung des Textes auf der rumänischen Nachrichtenseite!!
http://www.a1.ro/news/extern/romania-taramul-mortii-proteste-vehemente-in-germania-impotriva-eutanasierii-cainilor-comunitari-150091.html "Rumänien, das Land des Todes" heftige Proteste gegen die Euthanasie von streunenden Hunden in unserem Land,in Deut...schland Diesmal sind es nicht rumänische Kriminelle ,sondern die Entscheidung der Euthanasie von streunenden Hunden,die Europa Angst machen.Vor unserer Botschaft in Berlin hört man Rufe wie "raus der EU" und "Rumänien, das Land des Todes"!Wir tun, was wir können,um wieder die Aufmerksamkeit von Europa zu bekommen! Mehr als 150 Tierfreunde haben sich in Berlin versammelt, um gegen das Gesetz,welches erlaubt, streunenden Hunde zu töten in Rumänien,zu protestieren! Der Protest begann im Internet und es sind extrem harte Gegner.Sie fordern den Boykott rumänischer Produkte und des rumänischen Tourismus. Die Demonstranten marschierten vom Parlament zur rumänischen Botschaft, wo sie für Minuten skandierten in einer Reihe, Kerzen anzündeten und einen Moment der Stille hielten zum Gedenken an streunende Hunde,die von uns getötet wurden!! Tiere werden in Deutschland nicht auf der Straße geboren!Und passiert es doch,werden sie sofort in Notunterkünfte gegeben. Das ist aber nur eine Übergangsphase!Tiere finden schnell Familien,die sie aufnehmen!! Das ist der Grund, warum es keine streunenden Hunde gibt in Deutschland. Eine Lektion, die wir lernen können. Mehr anzeigen




Download
video.mp4
MP3 Audio Datei [4.4 MB]
Download