Inhalte unter "Asia Dog Help - Thailand (ADH)"


Eine Chance für geschundene Hundeseelen!

Über uns:

Claudia Peters, 49 Jahre und seit mehreren Jahren aktiv im Tierschutz tätig. Seit über 2 Jahr hat sie ihr Herz an die Hunde in Thailand verloren, ist aber auch anderweitig aktiv an Tierschutzprojekten innerhalb Deutschlands und auch in Rumänien tätig. Claudia war bereits persönlich vor Ort in Thailand in den staatlichen Sheltern tätig und hat ihre Aufgabe dort gefunden. Die nächste Reise nach Thailand ist für Mai/ Juni 2014 geplant, um wieder aktiv zu helfen.

→  www.facebook.com/claudia.peters.1806   

Reinhard Orzelek, 54 Jahre verheiratet, seit fast 2 Jahr ehrenamtlich für die thailändischen Hunde tätig. Auch er hat  seine Reise nach Thailand für Mai/Juni 2014 geplant, um aktiv zu helfen.  

→  www.facebook.com/rorzelek  

Wir haben es uns gemeinsam mit unseren Freunden zur Aufgabe gemacht, Hunde, die keine Chance auf ein Überleben in den staatlichen Tierheimen in Thailand haben, die Chance auf ein besseres Leben zu ermöglichen. Wir bringen sie in eine Klinik mit hervorragenden Ärzten und suchen ihnen ein liebevolles Zuhause. Ohne Klinik und die entsprechenden Medikamente sind viele dieser Hunde zum Sterben verurteilt. Dies wollen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten verhindern.  

Wir von ADH - Asia Dog Help & friends - versichern, dass die hier veröffentlichten Fotos und Videos von Freunden bei Besuchen vor Ort in Thailand gemacht wurden. Für alle Veröffentlichungen auf dieser Seite, wurde uns die Genehmigung erteilt. Herzlichen Dank an Claudia Peters, Sabine Huber-Brunner, Bitter Brownie, Happy Prem, Elfe, unsere gute Fee Paporn sowie unserem Tierarzt Dr. Penlert Vet. Wir versichern weiter, dass jeder Cent der Spenden den Hunden in Thailand zugute kommt. Wir haben Vertrauen in unsere Leute vor Ort und werden die Zusammenarbeit weiter ausbauen. Dazu gehört nun das Errichten unseres privaten Tierheimes "DOOR TO FREEDOM". Ohne Hilfe aus Thailand können auch wir nicht helfen. Es wird auch niemanden auf Kosten unserer Spender nach oder durch Thailand reisen. Wenn Mitglieder von ADH vor Ort sind, dann wird diese Reise aus privater Tasche bezahlt. Wir danken all unseren Spendern für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Da wir eine private Spendergemeinschaft sind, ist uns dies sehr wichtig und Grundvoraussetzung für eine funktionierende Arbeit. Vielen Dank.

Weitere Infos auf folgender Webseite www.asiadoghelp-3.de


Die ersten Hunde, die von unserer ADH-Gruppe gerettet wurden, befinden sich in einer Klinik in Bangkok. Vielen Dank an alle Helfer, die uns hierbei unterstützt haben. Weitere Infos erhalten Sie in folgenden Gruppen auf Facebook:

www.facebook.com/groups/406291312811481

 

www.facebook.com/groups/693652707330526


Kontakt: Bitte geben Sie für evtl. Rückrufe Ihre Telefonnummer an!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.