Eine Dokumentation über den illegalen Hundefleischhandel in Thailand die im Thai TV ausgestrahlt wurde.

WARNHINWEIS ! Dieses Video ist nicht für Kinder, Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen und/oder schwachen Nerven geeignet. Es handelt sich bei dem Video um eine Dokumentation und es zeigt die Hintergründe des illegalen Hundefleischhandels in Thailand.

Videos sind nicht für schwache Nerven!






Werbeschilder Hunde zu verkaufen sind in einigen Provinzen zu finden.

Über 550 Hunde in 55 Käfigen gehalten wurden von einer Bande Vorbereitet, um die Tiere über den Mekong River zu schmuggeln Mukdahan, Wan Yai Bezirk im April dieses Jahres wurden sie gerettet. Einige der Hunde starben an Hunger und Erschöpfung. Die Verdächtigen flüchteten, als sie sahen die Polizei eintrifft. ↓

Übersetzung des Artikels mit Google Translator:

Thailand wird voraussichtlich einen Schritt nach vorne machen, um den Handel mit Hundefleisch und die Haut enden, wie Aktivisten und der öffentliche Sektor schieben das Problem auf die nationale Agenda

Veröffentlicht: 2012.04.12 um 12:00 Uhr

Hunderte von Hunden in winzigen Käfigen auf Lastwagen oder Booten unterwegs über die Grenze und dem Mekong River vollgestopft sind ein alltäglicher Anblick in den vergangenen Jahren. Sie waren auf dem Weg zu Fleisch Märkte und Restaurants in Vietnam über Laos dog Glücklicherweise ist ein Hoffnungsschimmer scheint für viele mehr Hunde zu sparen, da der öffentliche Sektor und Tierschutzorganisationen in Thailand wird bald für eine nationale Agenda, den Handel mit Hundefleisch und die Haut zu stoppen drücken. Teilnehmer der "Anfahrt zu beenden Dog Meat and Skin Trade in Thailand" Seminar am 23. November in der Royal Navy Auditorium statt, stimmte zu verlangen, dass der Premierminister eine nationale Agenda gegen den Handel mit Hundefleisch und die Haut zu erklären. Sie schlugen auch Bildungsprogramme und Initiativen, um ein Gefühl von Verantwortung und soziales Gewissen in Thai Menschen zu vermitteln. Zu den Teilnehmern gehörten Vertreter der Royal Thai Navy, der Hund Polizei, das Kulturministerium, die soziale Entwicklung und menschliche Sicherheit Ministerium, das Gesundheitsministerium, das Livestock Development Department und der lokalen Verwaltung Abteilung. Sie kamen auch aus der Gesellschaft zur Förderung des Tierschutzes unter königlicher Schirmherrschaft, das Netz der Hundeliebhaber unter der Schirmherrschaft von Prinzessin Bajrakitiyabha, die thailändische Veterinary Medical Association, Thailand Pet Rescue, die thailändische Gesellschaft zur Verhütung von Grausamkeiten der Tiere, the World Gesellschaft für den Schutz der Tiere und der SOS-Gruppe. Von August 2011 bis August 2012 wurden insgesamt 9042 Tiere aus  dog-Schmugglerringe gespeichert. Allerdings ist die Anzahl gering im Vergleich zu den geschätzten 30.000 Hunde aus dem Land übernommen jeden Monat verglichen. Jedes Jahr werden mehr als 16 Millionen Hunde weltweit geschlachtet und diente als Speise in bestimmten Ländern. Diese Hunde wurden entweder von den Straßen gefangen oder aufgewachsen in Bauernhöfen. Hundefleisch ist eine lokale Delikatesse und in der Regel am Ende eines jeden Mondmonats im Glauben, dass es Glück in Vietnam, wo das Fleisch holt rund 300 Baht pro kg zu bringen gegessen, nach der World Society zum Schutz der Tiere. Jedoch fand eine Umfrage im Jahr 2009 von der WSPA durchgeführt unter 900 Thais bundesweit der Verzehr von Hundefleisch war inakzeptabel. Südkorea ist erstmals in der Verzehr von Hundefleisch, gefolgt von China, Vietnam, Indonesien, Kambodscha, Laos und Thailand (nur in Sakon Nakhon Provinz), gefolgt eingestuft. Aber Thailand mehr berüchtigt für seine Handels mit Hundefleisch ist, sagte ein Vertreter des Gesundheitsministeriums der Disease Control Abteilung. Pranee Panichpong, ein Tierarzt mit der Entwicklung der Viehzucht Bureau of Disease Control and Veterinary Services, schrieb kürzlich einen Artikel über den Handel mit Hundefleisch und festgestellt, dass Menschen unterschiedliche Gefühle haben über Hunde Schmuggel. Einige drückten Trauer und Wut waren einige dagegen aus, während andere waren gleichgültig oder unterstützend. Die Befürworter behaupten, es reduziert die Anzahl von streunenden Hunden. Dog Fleisch ist unter den 10 Arten von tierischem Fleisch buddhistische Mönche sind verboten zu essen. Manche Menschen essen Hundefleisch, weil sie es gut schmeckt oder denken glaube, es hält den Körper warm im Winter, oder dass es Glück bringt. Dies ist wahrscheinlich, weil Hundefleisch leicht gefunden wurde oder billig in der Vergangenheit. Ein Treffen wurde gesagt, dass der ganze Körper eines Hundes nützlich ist: das Fleisch für Nahrung, das Fett für Öl, die Haut für Felle und Knochen für Dünger .. Laut dem Artikel, ist Hund essen häufiger in Hanoi als andere vietnamesischen Städten. Hanoi verfügt über viele Hundefleisch Restaurants sowie das Land der größte Hundefleisch Markt. Jeden Tag werden etwa 100 Hunde in der Stadt mit Lastwagen gebracht. Die Vietnamesen gerne Hundefleisch im Winter essen sich warm zu halten und auch am Ende eines jeden Monats um Glück zu bringen. Frau Pranee sagte, dass ein vietnamesischer vet Freund von ihr erklärte, dass Hunde aus Thailand gebracht werden, da die Versorgung von Hund Farmen in Vietnam nicht erfüllen kann Nachfrage haben. Nirandorn Eungtrakulsuk, ehemaliger Chef des Livestock Development Department und Vorsitzender der thailändischen Veterinary Medical Association, ist seit langem den Kampf gegen Hund Schmuggel. Als er der Chef des Don Muang Tier Quarantine Station war, führte er Teams von Vieh Beamten Hund Schmuggler festzunehmen. Laut Herrn Nirandorn, wurden in den vergangenen Lizenzen für den Export von gesalzenem Hund Haut auf andere Länder, insbesondere Japan ausgestellt, als Rohstoff für Musikinstrumente. Doch die Handels Thailand den Ruf verdorben und führten zu Barrieren gegen das Land zu handeln. Seit 2003 hat das Bureau of Disease Control and Veterinary Services, den Handel mit Hundefleisch und die Haut und die erforderlichen Verkäufern, die Erlaubnis für den Export mehr als fünf Hunde bekommen verboten. Als Folge hat sich die Ausfuhr von Hunde werden illegal. Herr Nirandorn unterstützt die Idee, die Frage einer nationalen Agenda und schlug Angabe jeder Agentur Verantwortlichkeiten. Um die Unterstützung von allen Beteiligten zu mobilisieren, muss die Gruppe erklären, den Schaden durch die unmenschliche Handel des Landes, insbesondere Handelshemmnisse verursacht.
Am 5. November dieses Jahres kündigte Landwirtschaftsminister Yukol Limlaemthong des Ministeriums Politik dog Bekämpfung des Schmuggels. Herr Nirandorn glaubt, dass die erwartete neue Gesetz zur Verbesserung des Tierschutzes und kämpfen Grausamkeit gegenüber Tieren helfen das Problem anzugehen auf einem bestimmten Niveau, wenn auch nicht beseitigen, weil die Korruption grassiert in Thailand. "In der Vergangenheit führte ich mehrere Razzien und schickte Verdächtigen der Polizei. Aber einige Lokalpolitiker für die Freilassung der Verdächtigen geworben. Dies die Teams abgeraten. Die Hund-Schmuggel-Netzwerke sind groß und verfügen über lokale Lehrer, Dorfvorsteher und lokalen Führern als Lieferanten. Daher  Provinzgouverneure muss auf die Bekämpfung der Korruption zu konzentrieren ", der Tierarzt hinzu. Nach Thailand Pet Rescue führendes Mitglied CDR Panaree Cotchacote sind wichtige dog Händlern in Thailand vor allem Vietnamesen, Thais mieten, wie Mitarbeiter. Das Problem kann auch Auswirkungen auf die nationale Sicherheit und die Bedürfnisse Aufmerksamkeit von den zuständigen Stellen. "Es gibt nur zwei oder drei großen Hund Händler in Nakhon Phanom, die Vietnamesen halten werden doppelte Staatsbürgerschaft und unterstützen anderer Hund Verkäufern. Allerdings hat niemand gegen sie ergriffen selbst nachdem wir die Sicherheit aufgeworfenen Probleme. Einer von ihnen ist eine Frau, die die beanspruchte Unternehmen verdient sie 1 Mrd. Baht pro Jahr. Sie zahlen keine Steuern. Sie sollten deportiert worden ", sagte CDR Panaree. Kapitän Surasak Suwankesorn, Kommandant der Royal Thai Navy Me Khong Riverine Bedieneinheit in Nakhon Phanom, darauf hingewiesen, dass Partnerorganisationen die Pflicht zu verlassen, um seine Einheit zu schmuggeln Hunde zu retten. Lastwagen mit Hunden kaum jemals auf dem Weg abgefangen, sondern verwaltet, weiter zu reisen bis zum Erreichen der Mekong River. Das Gerät hat nur etwa 100 Offiziere Überwachung eines 250km Strecke des Flusses. Im vergangenen Jahr, ergriff seine Offiziere und gespeichert rund 9.000 Hunden _ ein Bruchteil der 30.000 Hunde geschätzt aus dem Land getroffen werden über den Mekong jeden Monat. Das harte Durchgreifen gezwungen hat dog-Schleuserbanden zu Hundefleisch als lebende Hunde nehmen aus dem Land. Capt Surasak hingewiesen, dass die Banden für den Schmuggel von gesunden Hunden als dünne schmutzige streunende Hunde entschieden. On Aug 26, sammelten 500 dog Händler aus Sakon Nakhon, Nakhon Phanom, Kalasin, Si Sa Ket, Khon Kaen, Chaiyaphum, Maha Sarakham, Roi Et, Nakhon Ratchasima und Nakhon Sawan in Ban Tha Rae, Sakon Nakhon, um die Anwendung der Kronzeugenregelung bis drängen finden sie neue Arbeitsplätze schaffen. Sie kamen bei der Kundgebung in mehr als 100 Pick-up Trucks regelmäßig von ihnen verwendet, um Hunde aus den Dörfern zu sammeln. Gruppenleiter Sawong Dechalert beschwerte sich, dass der Hund Händler in den 10 Provinzen schlecht betroffen waren, nicht in der Lage, ihren Lebensunterhalt zu verdienen und erlitt geschäftliche Einbußen nach dem Verbot zum Kauf Hunde und Verkauf und essen Hundefleisch durchgesetzt wurde. Sawong behauptet, dass der Hund Händler haben Thailand sauber gemacht und frei von streunenden Hunden, die Straßen schmutzig und Biss Hühner, Enten und Katzen machen. Sie haben nicht immer stehlen Hunde für ihr Geschäft. Die Gruppe auf der Provinz aufgerufen, um den Hund Handel und essen Hundefleisch, Erteilung von Genehmigungen für den Handel zu legalisieren und verzögern die Durchgreifen sowie alle neuen Jobs für sie. Frau Pranee der Livestock Development Department vorgeschlagen, dass der beste Weg, um Hunden zum Opfer fallen Schmugglern zu schützen, in die Menschen zu vermitteln ein Gefühl der Verantwortung, um die Bevölkerung von streunenden Hunden zu kontrollieren. Sie sollten Hunde im Verhältnis mit ihrer Fähigkeit zu erhöhen, bieten Tollwut-Impfstoffe für sie und haben sie kastriert. Wenn sie nicht mehr leisten können, Hunde zu erhöhen, muss sie nicht loslassen sie in Tempeln oder öffentlichen Bereichen, sondern wenden Partnerorganisationen, wie die Entwicklung der Viehzucht Abteilung oder der Bangkok Metropolitan Administration, um Hilfe. Dieser Ansatz wird schrittweise Verringerung der Anzahl von streunenden Hunden. Pol Lt Col Chatchai Setthiphanlan, ein Eckzahn Polizist, schlug vor, dass den zuständigen Stellen, um die Bevölkerung von streunenden Hunden ohne sie zu töten und Ausgabe Vorschriften über Hundebesitzer Verantwortlichkeiten kontrollieren wollen. Er fügte hinzu, dass die Hunde der Polizei bereit Zug Streuner helfen Patrouille Hunde geworden sind. Und er schlug eine Änderung des Strafgesetzbuches zur härtere Strafen gegen die Hundesteuer Schleuserbanden verhängen. Derzeit gibt es kein spezifisches Gesetz zu diesem Thema. Arrested Hund Schmugglern Regel angeklagt wegen Verstoßes gegen Artikel 31 und 21 der Tierseuche-Gesetz wegen Nichtumsetzung der Tollwut-Impfstoffe für die Hunde unter dem Tollwut-Recht und Quälen von Tieren nach dem Strafgesetzbuch geben. "Da der Preis von Hunden ist hoch, Hund Schmugglern jede Möglichkeit Geschäfte zu machen versuchen. Aber wenn die Beamten und die Menschen mehr Aufmerksamkeit zu schenken, die Händler nicht in der Lage, Hunde zu sammeln und dann dog Schmuggel sinken wird. Daher  ensibilisierungskampagnen sind sehr wichtig ", sagte Kasichon Choungchot der Bangkok Sea Port Tier Quarantine Station.


Foto:ศูนย์ช่วยเหลือสุนัขจังหวัดนครพนม (NakhonPhanomDogRescue)
Foto:ศูนย์ช่วยเหลือสุนัขจังหวัดนครพนม (NakhonPhanomDogRescue)