Am 13.10.2019 waren wir Carsten und Tanja in Fulda, bei dem Verein Rüsselheim e.V. wir durften uns einige Lebenshöfe ansehen! Wir konnten noch Sach und Futterspenden übergeben. Unser Einsatz am Fressnapf im Werl hatte noch 150 Euro für die Kastration von Dirndl ( ehemalige Bauerhofkatze ) eingebracht, diese Summe konnten wir dann an den Verein überweisen.
Nun aber seht selber mit welcher Liebe und Respekt diesen Nutztieren ein neues Leben ermöglicht wird. Bitte helft auch ihr mit, mit 5 € Patenschaft im Monat die Versorgung zu gewährleisten. Schaut euch an den Patentagen dieses tolle Projekt selber an! GO VEGAN!!! DANKE! www.ruesselheim.com
DANKE auch an die lieben Landwirt Hr. M. Jehn und seine tolle Frau, dieser rettete einen Tag vorher ein 2 jähriges Pony vor dem Schlachter!! Über 250 Tiere versorgt er täglich nicht mehr als Mastvieh nein, in Lebensstellung.
Wie alt wird eigentlich eine KUH? Diese Frage konnte uns noch nicht beantwortet werden, aber es gibt eine 20 jährige Kuh auf dem Lebenshof! ;-) !
Nicht nur Kühe und Schafe werden hier ein sorgenfreies Leben erfahren, auch wurden bereits über 500 Schweine gerettet! 
Wir berichten wieder, sobald wir am nächsten Patentag teil genommen haben! DANKE an Doris RAUH! 

Projekt 2019 / 6 !

Rüsselheim e. V.  Doris Rauh und ihr Team! https://www.ruesselheim.com/

 

Man kann es sich nicht vorstellen, wenn man es nicht wirklich gesehen hat. Dieser Verein aus Süddeutschland hat bereits über 1500 Nutztiere gerettet! Das muss man sich mal vor Augen halten! Schaut euch um unter: https://www.ruesselheim.com/

 

Wir freuen uns, dieses Projekt ein kleines bisschen mit zu unterstützen! Wir haben es uns seit August 2019 zur Aufgabe gemacht die ehemaligen Bauerhofkatzen zu unterstützen! 

 

Wir freuen uns, dass wir der letzten Fundkatze, den Namen geben durften! Dirndl! 

 

Eine kleine ausgehungerte Katzendamen stellvertretend für zich ehemaligen Bauernhofkatzen!

 

Dirndl hatte Glück von der lieben Doris Rauh gefunden worden zu sein, denn sie ist sehr krank gewesen, total ausgehungert und voller Flöhe. Nächste Woche steht die Kastration an! So ist ihr das Leben als ständige Gebärmaschine erspart geblieben!

 

Hier bitten wir euch zu helfen! Bitte spendet für die kleine Dirndl. Die Kleine muss noch kastriert werden und später geimpft! Wir möchten so gerne die Tierarztkosten mit unterstützen! 

 

Aber auch mit einer festen Patenschaft schon für 5 € im Monat für ein Tier, helft ihr enorm weiter! Weitere Informationen findet ihr unter: https://www.ruesselheim.com/