Hilfe für Viktor - Ein Bericht von der Pfotenhilfe Europa

04.03.2010  - Der LKW ist bei Viktor angekommen. Tierhilfe KowaNeu hat auch hier unterstützt!


Es ist geschafft!

(Bericht übernommen mit freundlicher Genehmigung von der Pfotenhilfe Europa )

Anfang Februar haben wir zusammen mit befreundeten Tierschutzorganisationen und privaten Tierhilfen einen großen Spendenaufruf für Viktor und seine Hunde gestartet. Die Resonanz auf diesen Aufruf war überwältigend. Wir bekamen unglaublich viele Pakete aus Deutschland – und sogar in Österreich und der Schweiz hat man uns geholfen. In unserer Sammelstelle in Düsseldorf stapelten sich die Kartons bis unter die Decke. Viele Spender scheuten sich nicht vor einer langen Anfahrt und brachten die Spenden sogar persönlich vorbei. Der Zuspruch und die Unterstützung, die wir für diese Aktion erhalten haben, waren wirklich sensationell! Viele Menschen wollten Viktor und seiner Frau helfen, die in Lettland ganz alleine und ohne Hilfe für sich und ihre Hunde kämpfen. Am Freitag den 26. Februar war es endlich so weit: der Spediteur stand vor der Türe. Nun hieß es anpacken! Wir haben viel geschleppt und geschwitzt, doch letztlich waren sich alle Helfer einig, dass es jede Anstrengung wert war. Nun konnten die Spenden endlich auf die große Reise gehen. 106 Kartons mit insgesamt 600 kg Tierfutter, Decken, Handtücher und Bettwäsche; Vitamine, Pflegeprodukte und Hundenäpfe, zudem Hundepullover, warme Kleidung und Haushaltsprodukte, aber auch Medizin, Lebensmittel, jede Menge Tierspielzeug, Hundekörbe und- betten, ja sogar Teppiche und zwei Hundehütten, konnten verladen werden. Ankunft im verschneiten Lettland. Was haben wir gezittert! Das gesamte Hilfsnetzwerk wartete sehnsüchtig auf eine Nachricht von Viktor. Und dann war es endlich soweit: Am Donnerstag kam der Transport wohlbehalten in Lettland an. Leider konnte der LKW aufgrund des winterlichen Wetters nicht direkt zu Viktors Haus vorfahren, und auch die Entladung selbst war durch die Schneemassen deutlich erschwert. Aber all diese Widrigkeiten konnten Viktors Freude über die Spenden nicht trüben. Nun braucht er sich erstmal einige Wochen keine Sorgen mehr über die Versorgung seiner Hunde machen, und das erleichtert ihm das ohnehin schwierige Leben in Lettland doch sehr. Wenn man sich seine Videos anschaut, so spürt man einfach wie glücklich er über die Hilfe ist.
Wir sagen Dankeschön!
Wir möchten uns von ganzem Herzen bei allen Spendern bedanken, denn nur mit Ihrer Hilfe und Unterstützung konnten wir diesen Transport organisieren. Ein großer Dank gilt auch denjenigen Menschen, die Viktor mit einer Geldspende unterstützt haben.


(Text mit freundlicher Genehmigung von der Pfotenhilfe Europa)

Momentan organisieren wir eine Sachspenden-Aktion für Viktor und seine Hunde in Lettland. Eine Spedition wird die Sachspenden von Düsseldorf direkt nach Lettland fahren und bei Viktor abliefern. All die Hilfe und Unterstützung, welche wir sowohl von Privatleuten als auch von Firmen und befreundeten Tierschutzorganisationen für diese Aktion bekommen, ist überwältigend, und wir können unsere Dankbarkeit einfach nicht in Worte fassen...Ende Februar, so der Plan, soll der Spenden-Lkw rollen....! Einen ausführlichen Bericht hierüber werden wir dann noch online stellen. Der Spenden LKW rollt...
j.plugge(phu)pfotenhilfe-europa.eu
Vielen Dank für Ihre Mithilfe  Ihr  Pfotenhilfe- Europa- Team


Hier sind die Spenden noch bei Julia Plugge
Hier sind die Spenden noch bei Julia Plugge
Hier werden sie verladen
Hier werden sie verladen